Travel Page by Planet Ranger
Home search About Advice

Travel Page

gregman down under

So, morgen gehts los und ich dachte mir, dass solch eine Seite netter als ein überfülltes Email-Postfach ist. Also werde ich hier für alle, die es interessiert immer mal wieder ein paar Bilder online stellen.
Dann bis in 6 Monaten, Euer Gregor

Diary Entries

Thursday, 19 July 2007

Location: Sydney, Australia

Sooo,
wir sind gerade aus den Blue Mountains runter nach Sydney gekommen und werden morgen dann für 2 Tage nach Newcastle um das Auto wieder flott zu machen und nen paar andere Sachen zu regeln.
Dann gehts wieder zurück nach Sydney um den Wagen loszuwerden - es sei jemand von Euch wollte schon immer nen rechtsgelenkten Omega fahren... dann könntet Ihr jetzt zugreifen... ;)
Wir sind am 30.7. wieder in Deutschland, falls wir uns bis dahin nicht mehr melden.
Viele Grüße
G+A

Monday, 16 July 2007

Location: Melbourne, Australia

Hallo Deutschland,
wir sind gerade in Melbourne und unser Trip neigt sich allmaehlich dem Ende zu...
Und nen bisschen freuen wir uns auch schon wieder auf nen vernuenftiges Bett - und ich mich auch auf heimisches Brot.
Hoffentlich gehts Euch so gut wie uns!
Kalte Gruesse von hier und bis bald
Greg + Aksi

Sunday, 01 July 2007

Hi Leutz,
viele Grüße au Cairns!
Wir kommen gerade von Cape Tribulation und jetzt gehts Richtung Westen ins Outback...
Leider ist das hochladen von Bildern einfach zu aufwändig und wir sind auch nur selten im Internet. Aber wenn wir zurück sind sortieren wir die gigabytes von Bildern und wer dann noch will kann gern was sehen!
Also bis bald, Eure Gregor + Aksi

PS: bisher hat die Metzgerschleuder eigentlich ganz gut gehalten - wir mussten nur eine kleine Stelle am Auspuff schweißen lassen... achja, und sehr unangenehm waren die undichten Scheiben bei ewigem Regen in den Whitsunday Islands. Aber ist letztlich ja auch nur nen Opel Omega... ;)

Saturday, 09 June 2007

Location: Newcastle, Australia

Tja die Party ist buchstäblich ins Wasser gefallen...
Der Sturm wurde gestern nachmittag immer schlimmer. Steffi und Nora waren mit einem geliehenen Wagen einkaufen - der Wagen ist aber in den Fluten auf dem Parkplatz abgesoffen. Amy hat die beiden dann eingesammelt... konnte dann aber nicht mehr nach Hause, weil man nicht raus bzw. mit dem Auto fahren konnte.
Eine Freundin von Steffi wollte eigentlich getsern aus Sydney mit dem Zug zur Party kommen, aber fuhr nicht mehr nach Newcastle rein.
Sodass wir dann (als es gegen 23h sich etwas beruhigt hatte) versucht haben mit meinem Wagen einzusammeln.
Das war echt nen Erlebnis: viele Straßen unpassierbar, weil überflutet oder verperrt mit Bäumen oder Autos. Überall standen von den Fluetn mitgenommene oder zurückgelassene Wagen herum... Das sah aus wie ne Katastrophenfilmkulisse aus...
Nachher waren wir dann doch noch bei Steffi und Nora, wo dann nach ner Zeit der Strom ausfiel. Wie sich nachher herausstellte war der Grund ein umgestürzter Baum, der auch die Elektroleitungen unter sich begraben hat.
Heute wurde Newcastle zur Natural Desaster Zone erklärt.
Ich bin noch nicht sicher wie ich Aksi in Sydney abholen soll, denn gestern sind ganze Partien des Pacific Highways weggespült worden - soweit ich gehört hab gibts auch einige Opfer.
Aber der Freeway, der weiter im Landesinneren liegt soll frei sein...
Na mal sehn wie es wird. Im Moment nimmt der Wind wieder zu...
Ich lad jetzt mal nen paar Bilder der letzten beiden Tage hoch.
VG
Euer Greg

Nachtrag: gerade wurde gemeldet, dass 5 Personen tot und 3 vermisst sind...

Friday, 08 June 2007

Location: Newcastle, Australia

Hier melde ich mich noch mal:
Heut Nacht war nen recht heftiger Sturm... aber mit den Konsequenzen hab ich dann doch nihct gerechnet: Heute Vormittag ist eines dieser Kohleschiffe (die hier immer vor der Küste warten) direkt am Strand auf Grund gelaufen!
Und zwar ist wohl die Ankerkette wegen extremen Wellengangs gerissen und die Crew hat es wohl zu spät gemerkt. (oder wahrscheinlich einfach volltrunken...)
Die Wellen am Strand sind so zwischen 5 und 7 m hoch...
Heute Mittag haben sie dann mit Hubschraubern die Crew vom Schiff geholt. Ich habe versucht fotos zu machen und bin dabei 2 mal sowas von nass geworden, dass sogar mein Handy nicht mehr richtig funktioniert - die Kamera scheint aber nicht gelitten zu haben.
Die Fotos liefer ich heute Abend dann noch nach!
Insgesamt sind wohl 2 bis 4 dieser Schiffe in der Region an der Küste auf Grund gelaufen. Eins nur ca. 5 Meilen weiter nördlich.
Heut Nacht war der Wind zwar so stark, dass die Handtücher bei geschlossenen Türen flatterten, aber mit sowas hab ich nicht gerechnet...
Also, bis später mal
Greg

Wednesday, 06 June 2007

Location: Newcastle, Australia

Hallo Leutz,
das wird wahrscheinlich mein letzter Eintrag vor unserer Rundreise sein. Denn Aksi fliegt ja schon am Freitag (kommt dann sonntags um 5.10h hier an), und so wie es aussieht werden wir dann Montag durchstarten...
Wer weiß wie oft ich bzw. wir dann die Möglichkeit haben hier was zu schreiben.

Die letzten Tage unterscheiden sich nicht groß von meinem letzten Eintrag, da ist bei Euch ja deutlich Aufregenderes passiert: Till und Angelika hatten Geburtstag und: am 31.5. ist Lilli gekommen! Da bin ich echt gespannt auf unsere Rückkehr!

Die bewölkten Tage nutze ich zum Knipsen und Bearbeiten der Bilder. Sonst sind es Reisevorbereitungen, weil der Wagen ja nicht wirklich wie ein Wohnmobil daher kommt... Versuche auch immer noch nen Dachgepäckträger zu bauen, weil ich einfach keinen Gebrauchten finden kann (also ich rede nur von dem Korb, die Träger hab ich ja). So wie es aussieht, wird wohl eine Holzpalette ihren Dienst tun.

Dan, mein Nachmieter, ist echt nen entspannter Kerl, sodass es hier nicht so langweilig im leeren Haus ist, und ich auch kein schlechtes Gewissen haben muss, dass ich meinen Mitbewohner irgendwas angetan hätte.

Am Freitag wirds bei Steffi und Nora noch ne "Farewell Party" geben, wo wir uns nochmal mit Leuten wie Amy, Chris, Sascha usw. treffen werden. Und Samstag Nacht mache ich mich ja schon auf den Weg nach Sydney um Aksi abzuholen...

Also viele Grüße von hier (vor allem an Lilli!)
Euer Gregor

Thursday, 31 May 2007

Location: Newcastle, Australia

So, heut morgen sind Chris und Mel nach London abgedüst...
Bin ja mal gespannt was die nachher erzählen - die waren beide noch nie außerhalb Australiens, Mel nicht mal außerhalb New Soth Wales.
Bei der Größe ja verständlich, aber ich bin gespannt wie die beiden Europa wahrnehmen.
Gleichzeitig ist es hier nun ganz schön ruhig geworden...
Und rückblickend bin ich echt froh in eine große WG gezogen zu sein. Es gab zwar immer mal wieder anstrengende Tage hier, aber ich wollte unter Leute - und das war auch richtig. Neben dem Kennenlernen von netten Leuten musste ich dann nämlich wenigstens die ganze Zeit Englisch sprechen. Nicht, das ich jetzt wer weiß gut Englisch sprechen würde, aber ich denke ich hab mich nen bißchen entkrampft was das Sprechen anbelangt... ;)

Gestern und heute hat mein Nachmieter seine Sachen vorbeigebracht, und er wird heut Abend das erste Mal hier pennen. Bis ich ausziehe wohnt er unterm Dach in einem der Abstellräume, und es war teilweise nicht ganz so einfach die Klamotten durchs Treppenhaus zu befördern.
Er wohnte vorher mit nem Kollegen zusammen, der aber jetzt bei einer Mine im Northern Territory anfängt zu arbeiten. Deswegen hat er ne neue WG gesucht. Dieser Dillan hatte gestern auch beim Schleppen geholfen und sieht auch aus wie man sich jemand von einer australische Mine vorstellt: ein echter Brocken von Kerl.
Wenn ich das richtig verstanden habe, arbeitet er immer 2 Wochen in der Mine und wird dann für eine Woche wieder ausgeflogen... verdienen tut man dort wohl auch ganz gut. Aber die Arbeit wird wohl nix für Spargeltarzane sein...
Unabhängig von diesem Gespräch hab ich vorher schon mal folgende Seite im Netz gefunden: www.mining-power.de
Was würd ich dafür geben mal eines dieser Monster zu steuern... ;)

In diesem Sinne bis die Tage
Greg

Monday, 28 May 2007

Location: Newcastle, Australia

Mein erneuter Besuch in der Werkstatt war sehr ernüchternd...
Nach einer halbstündigen Diskussion warum ich die Rechnung für deren Fehler zahlen soll, hab ich dann entnervt die 45 Dollar bezahlt und denen gesagt sie sollen mich am Arsch lecken.
Angeblich hätte die Werkstatt meinen Wagen in korrektem Zustand an den Reifenhändler gegeben, der sagt aber der Wagen sei schon mit defekter Radmutter angekommen - und überhaupt könne sowas ja immer passieren, da würde keiner eine Garantie für übernehmen.
Bis heute ist mir unklar was ich damit zu tun haben soll. Aber ich war halt der dumme Nicht-Muttersprachler, der grad zur rechten Zeit am rechten Ort war... Und das letzte Argument, das sich auf meine recht deutlich vorgebrachte Verwunderung bezog, war, dass er mir ja vorher am Telefon gesagt hatte er würde sich an meiner Stelle nicht weiter drum kümmern. Das war wohl als Warnung vor den Kosten gemeint...
Egal, abgehakt.

Hier im Haus "bewegt" sich auch einiges. Mel und Chris fliegen am 30.5. für einen Monat nach Europa, weil Chris die Möglichkeit hat in einem 2 Sterne Restaurant in London zu arbeiten. Jacob ist in der Zeit wohl auch auf einer Bus-Rundreise durch Europa, sodass das Haus dann wohl ne Ecke ruhiger (und vielleicht sauberer) sein wird. Ich komm mit den Leuten hier gut aus, aber eigentlich hält man es hier nur aus, wenn man weiß, dass die Zeit endlich ist...
Ich versuche jeden 2. Tag mit Putzen das Ärgste so hinzubiegen, dass ich mit Augen zudrücken mich im Wohnzimmer und Bad aufhalten kann. Aber so langsam nervts.
Das geht auch anderen im Haus so... heute morgen kam es dann zum ersten Mal zum Eklat als sich Josie und Jacob eine nette Schreierei lieferten. Das artete etwas aus, sodass ich darum bitten musste sich wenigstens die ärgsten Schimpfwörter zu sparen.
Entzündet hatte sich der Streit an dem Umstand, dass immer wieder Lebensmittel (selbst unangebrochene) von anderen Mitbewohnern verschwinden oder gebraucht werden. Es lässt sich relativ leicht einkreisen wer das hier im Haus macht, und das sind Ben und Jacob.
Ben passiert das wohl einfach nur aus Verpeiltheit und er ist dabei wenigstens ehrlich und teilt auch selbst bereitwillig. Jacob aber macht das sehr versteckt und lügt dann. Was die Sache noch anheizt ist, dass er nicht einmal Toillettenpapier oder sonst was für die Allgemeinheit gekauft hat (und das seit 2 Jahren..).
Jetzt weiß ich auch warum der Typ, der vor mir in meinem Raum wohnte, nen eigenen Kühlschrank im Zimmer stehen hatte...
So wie es momentan aussieht wird Josie noch in der Zeit, in der Jacob in Europa ist, ausziehen und Mel und Chris wollen nach ihrer Rückkehr sich etwas anderes suchen.
Naja, an mir hats wohl nicht gelegen.

Und zu den erfreulichen Dingen:
Vor nen paar Tagen haben Aksi und ich nen 3-tägigen Segeltörn um die Whitsunday Islands gebucht (mit Schnorcheln im Riff etc.). Das wird mit Sicherheit der Hammer!
Ich kanns echt kaum erwarten loszudüsen.

Jetzt muss ich los um noch nen paar Sachen zu besorgen. Ich will noch nen low budget-Gepäckträger bauen, weil ich ungern den Extrasprit im Innenraum durchs Outback fahren will...

Ich hoffe Euch gehts allen jut, mir gehts prächtig, bis die Tage
Euer Greg

Wednesday, 16 May 2007

Location: Newcastle, Australia

Irgandwann (ich weiß schon gar nicht mehr wann genau) ist dann Bens Schwester endlich abgehauen.
Wie sich nen paar Tage später rausstellte, aber nicht wirklich, weil sie nur bei anderen Freunden hier in Newcastle übernachtet hat.
Und schon war sie wieder hier - allerdings dann nur für 2 Tage. Vielleicht auch länger, aber sie war recht unauffällig, weil sie wohl ne deutliche Ansage von ihrem Bruder bekommen hatte.
Daraufhin blieb sie die ganze Zeit mit ihrem Kleenen in Bens abgedunkelten Zimmer im Untergeschoss... vielleicht auch nicht das Wahre.
Wie auch immer.

Die letzte Woche hab ich sonst recht unspektakulär mit knipsen und der Suche nach einem Nachmieter verbracht.
Letztlich hab ich auch einen gefunden... Er wird nun schon Ende Mai für 2 Wochen in die Abstellräume unterm Dach einziehen, weil er seine Wohnung schon gekündigt hat. Allerdings muss ich das jetzt noch mit der Vermieterin unter Dach und Fach bringen.
Weniger die Benutzung der Abstellräume (das werden wir ihr gar nicht erst sagen), eher was generell meinen Nachmieter anbelangt.

Wie vielleicht einige von Euch schon bei den Fotos gesehen haben, war ich am Montag mit Chris und Mel im Barrington Tops National Park.
Das ist ein "hügeliges" Regenwaldgebiet ca. 2 Stunden Richtung Nord-Ost von Newcastle (1600m ü. NN).
Wir sind mit meiner Schleuder dahin gefahren, auch um den Wagen mal ausgiebiger zu testen.
Nach der Fahrt ist mir klar warum die Leute hier so besessen von deutschen Straßen sind:
Denn die werden hier anscheinend ziemlich zügig nach Verlassen der Ballungsräume bescheiden. Es fing erst mit sehr dürftigen Asphaltstrecken an, die dann zu besseren Lehmpistenwurden. Ab einem gewissen Punkt waren auch diese dann recht grenzwertig für nen PKW...
Aber es hat sich gelohnt, denn es war nen netter Tag mit kleinen Wasserfällen und nem Picknick.
Und natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen die Holden-Gurke auch mal im "Grenzbereich" zu testen...
Ergebnis: Drifts sind mit diesem überragenden Fahrwerk nicht wirklich zu beherrschen. Naja, hab eigentlich auch nichts anderes erwartet.

Gestern (Dienstag) hatte ich dann nen Termin bei dem mir bekannten Mechaniker zum Reifen- und Ölwechsel. Außerdem haben die noch ein Teil der linken Vorderradaufhängung ausgewechselt (engl.: Tie Rod), was die Spurtreue erheblich verbessert hat.
Nur leider hab ich dann gestern Nacht im Aschenbecher eine Radschraube gefunden...
Das hat mich etwas verunsichert, woraufhin ich erstmal die Räder kontrolliert hab. Und ja, sie hatten am linken Vorderrad vergessen eine von 5 Muttern zu montieren. Bis hierhin ja alles kein Problem.
Als ich aber die Mutter anziehen wollte, stellte sich heraus, dass irgend jemand das Gewinde geschrottet hat...
Das fand ich nicht so lustig - hätte man mir ja auch sagen können.
Heute hab ich nen neuen Termin bekommen für Montag - und so wie es aussieht haben die Heinis nicht nur die Mutter kaputt gekriegt, sondern gleich auch das Gewinde auf dem Bolzen.
Jetzt müssen sie wohl die komplette Radnabe wechseln, bin ja mal gespannt wer da demnächst nen Kopf kürzer rumrennt.
Und nur am Rande:
Sie hatten es erst wie folgt versucht:
"Ja, da haben die Leute von dem Reifenhandel wohl Mist gebaut. Wir hatten heute Morgen auch ne Nachricht auf dem AB. Aber eigentlich brauchst Du Dir keine Sorgen machen, die Schraube ist ja nicht so wichtig."
Ahja.
Anyway, Montag wird das gefixt.

Nachher lad ich noch nen paar Bilder vom letzten Freitag hoch (ich glaub zumindest, dass es Freitag war). Chris wollte mal wieder beim Bodyboarden abgelichtet werden...
Ich hoff bei Euch ist alles roger, hier verfliegt die Zeit jetzt richtig schnell... dauert nicht mehr lang, dann fangen wir an zu reisen.

Bis bald, Greg


Previous Diary Entries

Choose a date from the menu below to view older diary entries in a new window.

Photos - Click Below

Leave a Message

Name:

Email (optional):

Message:

Travelling Soon?

Get Your own Planet Ranger Travel Page. Click Here


Recent Messages

From Solveig
Freu mich schon so auf Eure Reiseberichte!!! Euch noch ein paar Sonnentage, genießt jede Minute, Eure Solveig mit Lottchen
Response: naja, sonne haben wir hier nicht. aber immerhin ist es hier in sydney waermer als in melbourne... jetzt muessen wir nur noch unser rotes gefaehrt loswerden. vg in den norden, g+a
From colin penno
jo der gregor...
bis ja bald wieder im lande.
also wenn wir noch n scheibchen werfen wollen auf deine wiedereinreise
müssen wir das vorm 4.august machen. danach bin ich mit isi und paran ersma nen monat in barcelona.
alles gute zum geburtstag und liebe grüsse anne aksi
Response: jo dank dir!
wir kommen am 30.7. wieder zurueck und dann muss ich direkt ran ans renovieren. aber scheibe werfen is definitiv angesagt! mir gehn hier bei dem ganzen neonzeugs die augen ueber... voll geil! bis bald und gruss an isi
From colin penno
jo der gregor...
bis ja bald wieder im lande.
also wenn wir noch n scheibchen werfen wollen auf deine wiedereinreise
müssen wir das vorm 4.august machen. danach bin ich mit isi und paran ersma nen monat in barcelona.
alles gute zum geburtstag und liebe grüsse anne aksi
From Axel
Alles klar, da ist ja einiges Los in Newcastle.. gut, dass Du nicht weggespült wurdest..
From matze
happy birthday, altes sackgesicht! *ggg*
Response: haha, ja danke auch!
denk dran: du hast schon nen paar jahre mehr aufm puckel!
From Friedeirke
Hallo Gregor,
da ich nicht weiß, wie ich dich erreichen kann. Auf diesem Wege herzliche Glückwünsche. GEnieße mit Aksi die Zeit und macht euch ein paar entspannte und interessante TAge.
Lieben Gruß
Friederike
Response: vielen dank! morgen gehts ja auf segeltörn... aber das wetter ist ziemlihc mies.
vg g+a
From Solveig&Lotta
Wir senden Euch ganz viele öörörööörö Grüße auf die andere Seite der Welt! Bin auf Eure Berichte gespannt. Lasst es Euch gut gehen, Solveig
Response: hey vielen dank ihr zwei. wir warten hier im regen auf unsere segeltour bei den whitsundays...
berichte is schwierig im moment, weil wir nur selten ins netz können... aber können wir ja nachholen.
vg g+a
From
hallo Gregor,
liebe Grüße zum Geburtstag, eine
schöne Zeit mit Aksi mit weniger stürmischen Erlebnissen besonders beim Segeltörn...wäre angebracht.Wir werden es hören
lg Dowy s
Response: kein sturm, aber kühl und regen... schade, aber kann man nichts machen. ab sonntag soll es wohl beser werden...
dank euch und bis bald,
g+a
From GuH
Lieber Gregor, liebe Aksi!!
Habt ihr schon den Sonnenaufgang in Sydney erlebt? Das Wetter wird wieder besser. Ab morgen mehr Sonne und Mittwoch nuuur Sonne!!!!
Alles Liebe euch beiden und viele Grüße, GuH
Response: puh jetzt ist ja schon nen zeit seit eurer nachricht vergangen... aber wir sind morgens über die harbour bridge gefahren...
und mittlerweile hier oben bei den whitsundays. das warten auf den segeltörn verkürzen wir uns mit dem einschleichen auf campingplätze zum heißen duschen... ;)
vg greg + aksi
From matze
na, ich hoffe es geht dir gut nach dem sturm! war sogar hier in den nachrichten! alter schwede!!!! nu is ja auch nicht mehr lange hin, bis deine kleine kommt und dann seid ihr ja auch endlich bald wieder hier und wir sehen uns ma wieder, altes haus! ging aber schnell um, die zeit!
From jojo
.......die photos liefere ich heute abend dann noch nach ???
Response: kommt heute. wie du im bericht lesen kannst, wars gestern abend noch spannend...
From smitti
Hallo Greg!
Wünsche euch viel Spaß beim Reisen !Hoffe das es alles so hinhaut wir ihr euch es vorstellt!
Also viel Spaß und das die Karre hält!
Gruß Schmiddi
p.s.:Wenn Du wieder da bist wir geradelt!!!!etc.
Response: jo danke! kannst dir gar nicht vorstellen wie ich mich aufs biken freue... halte mich hier mit fuel tv (funsport kanal) über wasser. gruß greg
From
Ich hab noch nie so eine tolle Lilli gesehn, und ne schönere Enkeltochter kann ich mir auch nicht vorstellen.
Du wirst es ja erleben.
Schade nur das du so lange warten musst.
Aksi wird berichten.
H.
Response: hab grad schon die ersten bilder von tim und mira geschickt bekommen:
die hat ja schon ne richtige matte!
From Aksi
Lilli ist da HURA...wir freuen uns alle...
Response: Yeah!!!
Willkommen Lilli!
From
Hi Greg,
Lilli ist unterwegs...,
könnte jede Sekunde guten Tag sagen.
Drück die Daumen...
H.
Response: geil! ich freu mich so!!!
grüß mal alle!
From HoMo
Wir zählen auch die Tage wenn
wir auf Miras Bauch schauen.
Vielleicht weniger als eure
Tage. Wer weiß ??
Ganz schön spannend Oppa
und Omma zu werden. Und ihr
Patenonkel und Tante ??
Wer weiß ??
Pass auf deinen Körper auf !
Nur Mukkis ist nicht gut.
Geschmeidigkeit u. Ausdauer nicht vergessen. Noch besser:
Du bist nicht der Körper. Frag Aksi.
In diesem Sinne.
Gute Tage da unten.
Response: vielleicht kriegt die aksi die lilli ja noch kurz zu sehen...?!
und ich mach ja auch noch nen paar andere sachen neben dem pumpen... ;)
aber zurück zur lilli: bin natürlich auch saumäßig gespannt! lg greg
From Aksi
16 Tage noch! Juchu...
Response: jau, so langsam fang ich an die tage zu zählen...
From Aksi
Danke für die Grüße Smitti und natürlich zurück!
Biste aufm Pfingst-Open-Air?
From Smitti
Hey Greg!
Na alles Okay bei Dir??? Ne gehen Bochum oder Dortmund heitzen!
Wie schnell die zeit vergeht ist der Hammer!
Sitze so viel am Rechner und bin Fotos machen !
Sehen uns ja bald schon wieder!Grüße an Aksi!
Gruß Schmiddi
Response: wo fahrt ihr denn da?
in bochum hinter uni und in dortmund hinterm stadion?
Response: jau, hermes hatte mir schon das erste bild per mail geschickt - unkomprimiert natürlich...
Aber ganz schönes Dickschiff, wa?
From mira meint
macht kinder !!!
Response: gregor meint:
kohle verdienen, dann weitersehn...
außerdem seit ihr demnächst froh, wenn wir genug zeit zum babysitten haben... ;)
wie siehts denn aus mit lilli? gabs noch mal ne aktualisierung was den termin anbelangt?
From Aksi
Ich lieb dich!
Response: ich dich auch! also pack die sachen und komm hier runter - unser unfassbar geräumiges campingmobil wartet schon...
From sir peter...
hey greg,

sind die photos gepimpt ?
oder bisse ununterbrochen am pumpen und essen ?
:-))
siehst ja arnold schon bald ähnlich

...ustinov
Response: haha, ja ich und arnold...
ich pump zwar jeden tag, aber bis zum arnistatus brauch ich wohl noch 10 bis 20 jahre - wenn überhaupt. ;)
aksi meinte schon ich hätt nen rundes gesicht - soviel hat sich ja nun auch nich geändert...
gruß vom greg
From Bro
Gut dass du so fette Berg-a-Letten hast... Seid ihr da auch rum gelaufen???
Response: nich wirklich... hatten ja auch nur begrenzt zeit. die schuhe sind gut, aber auf rutschigen steinen kann man sich auch mit denen gut maulen...
From Aksi
Babe, in 4 Wochen lande ich auf australischem Gebiet, freu mich! ;)
Response: das geht jetzt janz fix! muss noch unsere metzgerkutsche campingfertig machen... hab noch nix für die fenster... bis gleich am telefon.