Travel Page by Planet Ranger
Home search About Advice

Travel Page

Johannes In Australien

Welcome to Johannes's Travel Page. Here is where I will be keeping a record of my travels for all of you to read. Please feel free to leave a comment for me. If I have time in between discovering new places and meeting new people I will reply to them!

Diary Entries

Wednesday, 02 July 2008

Location: Singpore Airport, Singapore

Ganz kurz jetzt wieder wie vor knapp 6 Monaten vom gleichen PC eine kurze Nachricht vom Flughafen in Singapur. Die ersten Stunden fliegen erfolgreich gemeistert, jetzt gehts in 45 Mintuten an die naechsten 12 Stunden. HAben zwar einiges an Verspaetung , bin aber ganz zuversichitlich dass wir es frueher oder spaeter dann doch nach Frankfurt schaffen.
Lieben Gruss, bis in ein paar Stunden!

Thursday, 26 June 2008

Location: Cairns, Australia

Hallo!
ICh bin inzwischen zurueck in Cairns. Bin in einem super Hostel, hab aber irgendwie ein stranges Zimmer erwischt, bin ein paar freackigen Kanadiern... Morgen fliege ich nach Sydney, wo ich dann noch eine WOche bis zum UReckflug habe.. Kann es noch nicht wirklich glauben...
Inzwischen haette ich auch nichts dagegen noch ein paar Wochen laenger zu bleiben.
ICh konnte aber leider auch hier das Deutschland Halbfinale nicht LIfe anschauen.. Hauptsache wir stehen im Finale!
Naja, bei mir passiert ansonsten in letzter Zeit nicht soviel berichtenswertes..
Schoenen Gruss, bis in ein paar Tagen!

Friday, 20 June 2008

Location: Rainbow Beach, Australia

Hallo!
Seit dem letzten Eintrag bin ich von Surfers Paradise nach Brisbane, von Brisbane nach Noosa und von Noosa nach Rainbow Beach gereist. Surfers Paradise war rueckblikcend echt schoen, sehr viele nette MEnschen kennengelernt, unter anderem einen Englaender und einige Hollaender mit denen ich dann nach Brisbane weitergereist bin. Brisbane ist eine relativ unspektakulaere Stadt, nichts besonderes wenn man mich fragt, auch wenn es einige schoene Ecken gibt. Highlight des Aufenthalts war jedoch definitiv der Besuch des Australia Zoos, 2 Stunden ausserhalb von Brisbane. Der Zoo ist von Steve Irwin gegruendet worden und hat saemtlcihe australischen Tiere zu bieten und Krokodil Shows, etc... Good times!
Noosa war ein sehr ruhiger Ort, was aber nach 3 Wochen Ostkueste definitiv nichts schlechtes war; ein bisschen runterkommen, mal ncihts tun, schlafen und so.. :)
Nach 2 Naechten reichte es aber, wir sind dann nach Rainbow Beach weitergereist, wo am Dienstag dann unsere 3 taegige Fraser ISland Tour gestartet ist. Die 3 Tage gehoerten fuer mich auf jeden Fall zu den Top 3 bisher In AUstralien.. Mit einer 11 Mann starken Gruppe sind wir mit einem 4 wheel drive per Faehre auf die Insel uebergesetzt worden, und sind dann nach Belieben ueber Straende und Pfade durch die Insel gecruist. Abends hat man dann am Strand oder auf Campgrounds sein Lager aufgeschlagen, gekocht, gegessen und gefeiert. Meistens waren mindestens 3,4 andere Gruppen in der Naehe, mit denen man sich dann ausgetauscht hat. Echt eine gute Zeit..
Gestern sind wir zurueck gekommen, und heute fahr ich dann weiter nach Airlie Beach, von wo aus die Whitsunday Touren starten, die ich mir aber auf Grund meiner Seekrankheitsanfaelligkeit ersparen werde.
Lieben Gruss soweit, und feiert den deutschen Vietelfinalsieg fuer mich mit!

Monday, 09 June 2008

Location: Surfers Paradise, Australia

Hallo!

Ich bin jetzt seit einigen Tagen in Surfers Paradise, wo wir auch ein paar Tage echt schoenes Wetter hatten, sich inzwichen aber auch elider das Blatt gewendet hat, und es heute regnet.
Ich hab in den sonnigen Tagen endlich meine ersten Surfstunden absolviert! Echt ein riesen Fun, auch wenn man da recht viel Zeit reininvestieren muesste wenn man es einigermassen beherschen moechte.. Naja auch dem Board stehen zu bleieben klappt schon mal.. Und Spass hat man auf jeden Fall auch.
Ansonsten aehnelt Surfers Byron recht stark, das Leben hier ist vergleichbar, allerdings ist Surfers Paradise wesentlciuh groesser.
Ich hab inzwischen die Vorzuege des Alleinreisens kennengelernt, man lernt noch mehr Leute kennen, einfach weil man sich mehr Muehe gibt.. RIchtig allein ist man ja sowieso nie.
In den naechsten Tagen werde ich dan gen Brisbane aufbrechen, dann wahrscheinlich eine Frasier Island Tour machen, und ueber ein paar andere Stationen dann nach Cairns fahren, von wo aus es dann am 26 Juni zurueck nach Sydney geht, und dann am 2.Juli nach Hause..
Ich habe leider Gottes das gestrige Fussballspiel Deutschlands verpasst.. Es haette hier um 4h45 morgens angefangen, um 4h30 bin ich leider vor derFormel 1 eingeschalfne... NExt time...

Njaa, schoenene Gruss, JOhannes

Monday, 02 June 2008

Location: Byron Bay, Australia

HallO!
Ich bin noch immer in Byron. ALlerdings hat sich leider Gottes das Wetter verschlechtert, und es ist seit heute nur noch am regnen.. Dementsprechend faellt wahrscheinlcih der fuer morgen geplante Surfkurs ins Wasser.. Ein weiteres Argument gegen den Surfkurs ist dass die WEllen zur Zeit extrem gross sind.. Extrembedingungen sind fuer Anfaenger ja nicht unbegingt von Vorteil. In sofern werde ich wahrcheinlich statt uebermorgen schon morgen nach Surfers Paradise weiterreisen, in der Hoffnung, dass ich dort bessere Bedingungen vorfinde.
Ansonsten gehts mir sehr gut, die Abende sind hier immer sehr cool, viele Feiern, viele nette Leute..
Gestern habe ich mit einem ausgeliehenen Fahrrad die Gegend erkundet und habe von einem Aussichspunkt am Wasser wunderscheone Ausblicke genosssen, und vor allem auch Buckelwalle, die auf dem Weg in den Pazfik auf Nahrungssuche sind, beobachten koennen. Wirklcih beeindruckend...
Ab heute habe ich genau einen MOant in Australien uebrig.. Gemischte Gefuehle..
Lieben Gruss

Monday, 02 June 2008

Location: Byron Bay, Australia

HallO!
Ich bin noch immer in Byron Bay. Das Wetter hat sich leider verschelchtert, heute regente es denn ganzen Tag. Ich wollte eigentlich morgen hier einen Surfkurs starten, aber bei Regen und schlechtem Wetter bringt das natuerlich nich soviel Spass. Zudem sind die Wellen zur Zeit unmenschlich gross, und fuer Surfanfaenger nicht zu gebrauchen.. Vor allem zum lernen sind Extrembedingungen nur bedingt geeingnet...
IN sofern werde ich wahrscheinlich doch schon morgen und nich wie geplant in 2 oder 3 Tagen richtung Sufers Paradise aufbrechen, in der Hoffnung dass da die Bedingungen besser sind.
ANsosnten gehts mir sher gut, die Abende sind hier immer super, viel Feiern, sehr viele neue nette Leute kennengelernt.
Gestern habe ich mir n Fahrrad ausgeliehen und bin auf Aussichtspunkt in der naehe von Bron gefahren. Neben wunderschoener Ausblicke konnte man da aus auch mit etwas Glueck Wale, die auf Nahrungssuche vom Pazifik zur Anarktis wandern, in freier Wildbahn beobachten.. Ich hatte Glueck und habe tatsaechliuch Buckelwale ca. 400 Meter draussen durch die Gegend jumpen sehen.. Wirklcih sehr beeindruckend...
AB heute hab ich noch genau ein Monat in Australien remaining... Gemischte Gefuehle..
Lieben Gruss

Friday, 30 May 2008

Location: Byron Bay, Australia

HallO!
Getsern abend habe ich um 18h30 den Bus in Sydney genommen, und bin dann um 9 uhr morgens dann in Byron Bay angekommen, wo ich dann erstmal nach ner Runde schlafen, zum ersten Mal seit 3 Monaten wieder im Ozean war! Das Wetter ist zwar suboptimal, aber das Wasser ist Verhaeltnismaessig warm, und dementsprechend habe ich mit einem Polen der auf meinem Zimmer wohnt ne Runde Bodyboarding richtig genossen.. Die Wellen waren riesig was damit zusammenhaengt das wir hier die Auslaeufer eines Hurricans, der vor der Kueste auf Hoehe Brisbane wuetet, zu spueren kriegen.
Dieser Hurricane ist auch der Grund weshalb ich warhscheinlich erstmal eingige Zeit hier festsitze.. Die Strassen gen Norden sind zum Teil gesperrt und die beruehmte INselgruppen wie Fraiser Island evacuiert. Glueck gehabt das ich zr Zeit nich weiter noerdlich bin, die haben da siet 72 Stunden am Stueck nur Regen...
Nja, das Hostel hier ist sehr schoen direkt am Strand, in sofern laesst es sich hier auf jeden Fall erstmal einige Zeit aushalten.
Lieben Gruss
Johannes

Tuesday, 27 May 2008

Location: Sydney, Australia

HallO!
Ich bin inzwischen seit 2 Tagen in Sydney, geniesse hier endlich wieder schoenes Wetter, und organisiere meinen Trip die OStkueste hoch.
Aus Emerald bin ich am Samstag mit 3 Franzosen gekommen. Einer hatte ein Auto, und so ahben wir uns dann die Spritkosten geteilt, und so das Busticket gespart.
Ich wohne hier jetzt im Hostel (das gleiche wie in den ersten 5 Tagen Australien) im gleichen Zimmer wie einer der Franzosen mit denenich gekommen bin.
iCh habe jetzt eben gerade ein Hopon/off Ticket von Sydney nach Cairns gebucht, mit dem ich dann in den naechsten 4 WOchen die Ostkueste hochfahren werde, dann am 26ten Juni von Cairns zurueck nach Sydney fliege, und schliesslich am 2 Juli den Rueckflug nach Deutschland um dann am 3. Juli am heimischen Boden zu sein.
In Sydney habe ich in den letzten Tagen wieder einige der Leute aus den letzten 4,5 Monaten wieder getroffen, was immer sehr witzig ist.
Emerald war im nachhinein auch echt ne schoene Zeit, von der Atmosphaere aehnlcih wie Tully, wenn auch nicht ganz so schoen.

Ich probiere jetzt spaetestens am Freitag hier wegzukommen, auch wenn das nicht so ganz einfach ist.. Aus irgendeinem Grund komme ich aus den Grossstaedten immer nicht weg, es gibt einfach zu viele Verlockungen, wie zum Beispiel eindach den ganzen Tag nichts zu machen und zu gammeln... Aber die Zeit laeuft mir davon, in sofern muss ich wirklich sehen dass ich hier wegkomme; zumal das Leben hier auch recht teuer ist...

Njaa, ich denke ich werde in der naechsten Zeit an der OStkueste wieder ein bisschen mehr zu erzaehlen haben..

Schoenen Gruss!

Saturday, 10 May 2008

Hallo!
Nach langer Zeit mql wieder was von mir aus Australien; Ich arbeite jetzt seit 3 Wochen in Emerald, eine Stunde aus Melbounre raus auf einer Treefarm; die Zeit vergeht wie im Flug, was damit zusammenhaengt das man kaum freizeit hat; Wir fqngne jeden Tag um 8 Uhr an zu arbeiten, und kommen dann gegen 18 uhr nahc hause, wenn wir keine ueberstunden schieben. Ueberstuden haben wir ca. 3 Mal die WOche; dann arbeiten wir bis 19 uhr, und sind dan um 8 zu Haus. Ausserdem arbeiten wir noch Sonntags, waq das ganze auch nicht einfacher macht.
Eingetlich wunderbar, ergiebt in endeffekt gany gutes geld, allerdings habe ich das gefuehl das ich meine handgelenke ueberbelaste; musste mir deswegen auch schon n tag freinehmen. Wir muessen naemlich den ganzen tag baeume zusammenbinden, und das Festziehen tut den gelenken auf die dauer nicht so gut.
Das Hostel ist aber echt nett, viele nette Leute vor allem auch mal viele relativ junge Leute. Die Wochenden sind dementsrechend auch immer echt nett.
Ich bleibe wahrscheinlich noch 2 >Wochen hier, und dann gehts weiter die OStkueste hoch.
Ich probier ,ich auch mal wieder oefter zu melden!
Schoenne Gruss

Saturday, 10 May 2008

Hallo!
Nach langer Zeit mql wieder was von mir aus Australien; Ich arbeite jetzt seit 3 Wochen in Emerald, eine Stunde aus Melbounre raus auf einer Treefarm; die Zeit vergeht wie im Flug, was damit zusammenhaengt das man kaum freizeit hat; Wir fqngne jeden Tag um 8 Uhr an zu arbeiten, und kommen dann gegen 18 uhr nahc hause, wenn wir keine ueberstunden schieben. Ueberstunden haben wir ca. 3 Mal in dedr Woche, dann arbeiten wir bis 1ç und sind ca. 20 uhr zu haus. Essen machen und lunch fuern naechsten tag, und dann muss man schon fast wieder pennnen. Hinzu kommt das wir seit letzten wochenede auch noch sonntags arbeiten.
Die Arbeit besteht hauptsaechlich das wir kleine baeumchen den Bestellung entsprechend zusammenbinden. An sich keine sehr anstregende arbeit, aber sie geht auf die Handgelenke, durch das permanente festziehen von den Strings. Das dann bis zu 10 Stunden am Tag, 6 Tqge in der Woche... Ich musste mir gestern n Tag freinehmen, weil ich angst hqbe dass die ueberbelqstung der Gelenke zu irgendwelchen schlimmeren Entzuendungen fuehrt.
Das Hostel in dem wir wohnen ist aber nett, viele nette Leute, und vor allem auch reltiv jung; viele zwischen 18 und 22. Allerdings wohne ich in nem Raum mit 3 ENglaendern, die zwar sehr nett aber extrem chaotisch sind. Ich verbringe durschnittlich 20 Minuten taeglich damit meine sachen zusammenzusuchen...
ICh bleibe hier jetzt wahrscheinlich noch 1 bis 2 Wochen um dann die Reise die Ostkueste hoch anzutreten.
Ich schriebe auf ner franzoesichen Tastatur, die haben da irgendwas mit den Tasten nicht auf die Reihe gekriegt, dementsprechend laesst die Rechtschreibung wahrscheinlich noch mehr zu wuenschen uebrig als sonst.. Sorry ;)d
Schoenen Gruss!

Wednesday, 16 April 2008

Location: Melbourne, Australia

Hallo!
Nach einer Woche in Mildura sind wir gestern nach Mlebourne zurueck gekommen. Das Hostel in dem wir gelebt haben war zwr sher gemuetlich und sauber, und auch die Leute waren nett, aber die Arbeit war im wahrsten Sinne des Wortes fruchtlos.. Wir wurden auf "contract" bezahlt, dh je nachdem wie viel wir gepflueckt haben, haben wir auch verdient. IM Klartext: pro Box mit 10 Kilo Trauben gab es 3,80 Dollar. Das Problem war jedoch dass die Erntesaison sich dem Ende zuneigt, und dass dementsprechend die Trauben schon gutenteils ueberreif waren. Ich habe also nach 8 Stunden harter Arbeit ca. 55 Dollar verdient.. Rentiert sich nich wirklich, dafuer kann man grad seine Unterhaltskosten decken...
Gut war, dass ich im Auto zzurueck nach Mlebourne fahren konnte, mit Leuten die ich vor Ort getroffen habe.
Naja, naechster Versuch wird am Montag gestartet, da moechte ich auf einer Folwerfarm anfangen in Emerald, wo es anscheinend stuendlcih bezahlte Arbeit gibt.
Was auch ziemlich beschisssen ist, ist das meine Kamera aus mir unerfindlichen Gruenden kaputt gegangen ist. Ich musste mir also eine billige neue im Second Hand Shop kaufen. Die Qualitaet und das Alter der Kamera sind aber natuerlich dem Preis entsprechend.
Wenigstens bin ich wieder in der schoenen Stadt Melbourne :)
Schoenen Gruss

Thursday, 03 April 2008

Location: Melbourne, Australia

Hallo!
Ich bin inzwischen in Melbourne angekommen.
Nach 2 Tagen in Adelaide haben wir die Great Ocean Road in Angriff genommen. Wieder unbeschreibliche Aussichten, vor allem bei Sonnenauf und -untergang. Leider war die zu fahrene Strecke sehr kurvenreich, und es wurde ziemlcih gerast, in sofern hat man sich nie so wirklcih wohl in seinem Auto gefuehlt.
Melbourne ist eine super Stadt; gefaellt mir von dewn bisher gesehenen Staedten mit BAastand am besten; es ist alles sehr europaeisch, aber trozdem mit dem besten Australiens, zB den Pubs und Kneipen:) Wir pennen hier in einem 10 Bed-Dorm, was zur Folge hat dass wir gleich wieder viel;e nette neue Leute kennen gelernt haben, unter anderem einem mit dem ich morgen ins Land rein fahre und wieder mit der Arbeit beginne. Langsam hat man von dem permanenten reisen und auf dem Weg sein genug, und ich freue mich richtig drauf mal mehr lals nur eine Nacht in einem Hostel verbringen zu koennen. Auch mal wieder einen geregelten Rythmus zu haben, mit Kochen und dementsprechend ordentlichem Essen wird eine wilkommene Abwechselung.
Es ist unglaublich wie viele leute wir hier in Melbourne wieder getroffen haben.. Einige aus Cairns, viele aus Tully, und sogar welche, die wir auf den Campgrounds auf dem Weg getroffen haben.
Thomas, mein bsiheriger WEgbegleiter und Leidensgenosse, hat weil er in einem Monat wieder nach Hause faehrt keine Zeit mehr zu arbeiten und faehrt die Ostkueste sofort hoch; heisst also Time to say Goodbye.

Ich fahre jetzt mit einem Philipp ;) weiter nach Mildura, wo ich in einer Weinregion arbeiten werde.
Schoenen Gruss!

Tuesday, 25 March 2008

Location: Adelaide, Australia

Hallo!
Nahc langer Zeit zum ersten mal wieder erschwingbaren Internetanschluss! Nach 7000 gefahrenen Kilometern, Endlich wieder in der Zivilisation angekommen!
Siet Alice Springs ist eine Menge passiert, wir sind weiter richtung sueden gefahren, vom highway abgebogen, um dann nach weiterren 400km zum ayers Rock oder Uluru zu kommen. Dort haben wir eine Wanderung gemacht und uns den Sonnenuntergang angekukt. Sensationell! Unglaublich dieser Riesenfelsen mitten im Nirgenswo wo ansonsten alles flach ist. UNd das ding ist ein Monolyth, wirklich schwer mit worten zu beschrieben.. Die Wanderung war auch schoen, nur bei 40 Grad 10 km zu laufen, und das nachdem man n paar wochen nur im Auto gesessen hatte... Naja, hat sich glehont. Wir haben dann in einem Karawan park in der nahe uebernachtet, und sind am naechsten morgen gegen 5 aufgestandn um zum sonnenaufang zu fahren. Lieder sprang der Motor nicht mehr an. EIn Blick unter die motorhaube hat slebst einem laien wie mir klar gemacht dass nichts mit eigener kraft zxu machen war. Beim starten spritzte ein ca, 15 cm hoher Strahl Benzin ausm Motor... Das Problem war das folgende: wir sind zwar eigentlich 100 prozentig versichert, wir hatten aber leider in unserem Mietvertrag ueberlesen dass die versicherung wegfaellt wenn wir im Northern Territory sind, dh im Outback... Ziemlicher Schock, mussten das auto fuer 120 Dollar abschleppen lassen, zur Werksatt, haben in der Zwischenzeit mit unserem Vermieter telfoniert, der dass mit der verischerung gruendlcih verplant hat... Er hat alle KOsten vorlauefig uebernommen! Schwein gehabt!
ALs das auto wieder heil war sind wir 2 tage spaeter weiter gefahren zur den Olgas, auch ein wunderschoene Steingruppierung, und von da aus zum King Cayon. Hier haben wir auch eine Wanderung gemacht, die alles bisher Gesehene nohaml bei weitem uebertroffen hat.. Unfassbare Landschaften, SChluchten, und auch vegetation..
Ich ahb miene Kamera voll gemacht, die wolltest eigneltich permanent fotographieren...
VOn da aus ging es dann wieter nach Adelaide ueber copper Peddy, der Opal Hauptstadt der Welt, und gleichzeitg auch einer der heissesten, staubigsten, trockensten und dadurch irgendwie traurigsten Orte die ich geshen habe...
Auf m weg haben wir noch andere Leute getroffen die wir jetzt in Adelaide wieder sehen. Wir chillen auch einem Campground direkt am Strand, auch herrlich...
Naja ich werd jetz ma n bisschen die Stadt erkunden, schoenen Gruss!


Previous Diary Entries

Choose a date from the menu below to view older diary entries in a new window.

Photos - Click Below


Click on any of the headings above to see some photos.

Leave a Message

Name:

Email (optional):

Message:

Travelling Soon?

Get Your own Planet Ranger Travel Page. Click Here


Recent Messages

From Doris
Hallöchen mein lieber,
viele liebe Grüße aus Lachtehausen und noch viel Spass die nächsten Tage. Kaum zu glauben das schon ein halbes Jahr vergangen ist---
wir wünschen Dir noch eine schöne Restzeit und dann eine gut Heimreise. Auf bald lieber Johannes , wir freuen uns auf Dich! Doris, Christoph und Oma Ilse
From Alex
mensch die deutschen sind im halbfinale! Wer hätte das gedacht... Hab mir lange deinen blog nichmehr angeschaut (pc schrott) aber wirklich schön mal wieder dein gesicht zu sehen. Freu mich wenn du wieder da bist. müssen mal einen trinken gehen.
Bis bald, genieß den rest noch.

MfG Alex
Response: Ich jokel konnte das SPiel nicht live sehen, bin gerade in irgendnem Kaff an der OStkueste in dem keine Sau das SPiel life uebertraegt... Njaa, das LEben is hart.. Wie is das Bac gelaufen?
EInen trinken gehn klingt gut, looking forward, bis in n paa wochen!
From lex
wooow na klingt ja alles super bei dir!
wir haben hier leider immer noch nich so ganz das spanische super wetter:regen regen regen udn es ist rel.kühl im gegensatz zu der hitze im norden Europas..
wie stehts den ebi dir und plänen fürs next year?
bis bald kiss
Response: wenn ich zurueck komme muessen dann moeglichst schnell die bewerbungen fuer die uni rausgehen, fuer karlsruhe und darmstADt, und dnan mus ich mal sehen wo ich wenn ich genommen werde hingehe.. wie siehst bei dir aus?
is ja bloed mit dem wetter, obwohl es hier heute auch regnet.
lg
From tino
Moin, Und nun sind auch schon wieder die Tennis Masters in Hamburg wieder vorbei, schade, dass ich dich nicht in den Zuschauerrängen sehen konnte, hehe. Hab Benni und soweiter getroffen, und ganz kurz Karsten. Kannst du eigentlich tennis spielen irgendwo daunten? Ich hab mal wieder richtig lust zu spielen, lass mal ne Runde daddeln,,, Bis Denn P.S.: Nadal hat gewonnen und Federer stand in der Pressekonferenz den Tränen nahe. Ist auch verständlich wenn man 5:1 führt und den satz dann 5:7 verliert und das fast zwei sätze in folge. Machs Gut.
Response: ja tennis sagt mir auch zu.. hab jetzt seit 4,5 monaten keinen schlaeger mehr in der hand gehalten... o man, kanns nich fasssen dass ich das finale verpasst habe... stimmt das jez eingetlich das das tunier abgesetzt wurde?
naja.
gruss
From paps
Hallo Johannes,

Waldarbeit ist gesund. Freut mich, dass Du richtig ranrauschen musst :-). Dann kann man das Studentenleben besser geniessen...Freu mich schon auf Juli und Deine Rückkehr. Liebe Grüße
From Doris
Hallo Joe,
die Photos von Eurer Outbacktour sind echt klasse.Christoph wird sie ausdrucken so dass Oma auch etwas davon hat. Immer wenn ich ihr von Deinen Berichten erzähle freut sie sich von Dir zu hören ist aber gleichzeitig fassungslos was Du sooo erlebst.
Ich wünsch Dir dass Du einen besseren Job als den letzten findest und überhaupt dass es Dir weiterhin Freude bereitet
und das es Dir supigut geht.
Bis bald lieber Joe, pass weiterhin gut auf Dich auf.Grüße von allen
Response: Hallo!
Vielen Dank fuer die Nachricht, und vor allem dafuer, dass ihr die Bilder fuer Oma ausdruckt!
ICh hba inzwischen einen ganz guten Job gefunden, und auch wieder in einem neuen Hostel viele nette Leute kennengelernt..
Allerdings ist es hier ziemlich kalt, hier ist ja gerade Winter. Ich freu mich auch schon wieder auf Hamburg!
Liebe Gruesse!
From Maelou
Momoin!
Je sais pas trop quoi t'écrire, mais j'écris.
Merci pour les photos en tout cas, on s'imagine mieux ce que tu décris.
En tout cas préviens quand tu reviens à Hambourg et j'accours! [ca fait une rime un peu :-D]
Bon j'arrête les conneries!
À bientôt, continue à écrire et à faire des photos!
Response: Salem!
Merci beaucoup de m' avori ecrit! Ca fait tjs plaisir d"entendre qqchose de good old germany!
Dans l"hostel dans lekel je suis en ce moment, ill y plein de francais et de belges.. Apres 10 mois, je parles enfin un peu de francais..
Ca se passe bien chez toi?
Gruss
From Philipp
Moin alter kofferaum penner :D sieht alles sooo lustig aus :D hehe
Weist du schon wan du wieder kommst?
Hab bock dich mal wieder zu sehen und zu schnacken :) sach bescheit
bis däääännnnn
Response: Moin Moin!
Geplante Rueckkehr ist am 3. Juli, plus minus 2 Wochen, je nachdem wie es mir gerrade gefaellt. Aber denk schon dass ich den geplanten Rueckflugtermin einhalten werde..
Freu mich auch schon sehr darauf die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen!
Gruss
From Ute
Bonjour,
lg aus Paris, wir denken oft an Dich und verfolgen Deine abenteuerliche Reise.Viel Spass weiterhin
herzlichst
Ute und co
From Melieke
Hey Johannes,
du hast bestimmt schon mitbekommen,das ich dir schreiben werd.
ich hab vor im august(nachm abi) füür ca 1 jahr nach australien zu gehen,eben auch work&travel.
vielleicht könntest du mir ja eine email schicken und mir verraten,mit welcher organisation du nach australien bist,und ob die gut ist und was du mir empfehlen kannst, z.B. zu welcher jahreszeit es praktisch ist in welcher region zu sein,damits nicht zu heiß ist...
Vielen Dank schon mal im Vorraus,
Melieke
Response: hey!
klar kein ding, aber wer bist du? hab ehrlich gesagt noch nich mitbekommen, dass du mir schreiben wirst.
schreib dir ne mail,
lg
From paps
..Hoffentlich habt Ihr die Bremsen und die Kupplung geprüft... Na ja, will nicht unken. Ich wünsch Euch viel Spass und gute Musik im Auto, wenn ihr Euren privaten Roadmovie erlebt..On the road again. Fühl Dich umarmt Paps
Response: No worries, 2400 km haben sie ueberstanden, dann werden die naechsten 5000 km auch kein Ding..:)
From Doris
Hi Joe,
es macht nach wie vor ganz viel Spaß zu lesen, was Du tolles erlebst.
Die Fotos sind auch echt super. Ganz viel Spaß und Glück bei Eurer Outback Tour! Wir sind gespannt und in Gedanken oft bei Dir. Es drücken Dich die 3 aus Lachtehausen
From Marie
wohooo outbacktour!!!!niiiiice...ohhh das will ich auch mal irgendwann machen...abenteuer safe:), aber lass dich nich wieder von irgendwelchen schlangen oder andern viechern beißen und grüß mir jack, das riesengänguruh, falls ihrs seht;)
hab heute endlich meinen lappen gekriegt...wurde auch zeit...war leider auch schon die 2te prüfung...

have fun!!!
Response: Herzlichen Glueckwunsch! 2te Pruefung ist doch ga net so schlecht, liegst du auf jeden fall ungefaehr im schnitt...:)
Auf die schlangen pass ich auf, No worries:)
Und Spass haben wir bestimmt auch, danke!
From Madi
Jaa das würde theoretisch passen wenn du Anfang Juli zurück kommst weil ich am 28.6. 18 werde und da sind auch schon Sommerferien. Sag mir dann einfach bescheid. Vielleicht kannst du danach mit in den wunderschönen Rheingau kommen.Rüdesheim ist total berühmt weil hier der Asbach erfunden wurde!^^ Aber jetzt erstmal noch viel Spaß in Australien:-)
Response: Alles klar! Ich meld mich.
Danke, Bis dann!
From Mam
Lieber Johannes,
danke für die Superbilder! Erhöht doch die Vorstellungskraft..
Habt Ihr Euch schon entschieden, was IHr jetzt macht? Küsse von Mam
Response: Ja wir fahren am Montag los ins Outback, mit einem gemieteten Auto.
From
Mir gehts ganz gut...nur in der Schule wird der Stress immer größer. Hmm was ich mache..viel lernen und Wochenende eben das Übliche ;-) Wann kommst du denn wieder nach Hamburg? Im Sommer bin ich nämlich (endlich) 18 und dann könnte ich theoretisch mim Chris kommen(Der is ja dann erst 16^^) Würde mich freuen wenn das klappt =)
Response: Geplant ist meine Rueckkehr am Anfang Juli. Ist aber noch nix ganz sicher.
Klappt bestimmt irgendwie mit m Treffen im Sommer..
Schoenen Gruss an Chris
From Madi
Hey:-) Ich hab letztens von Leo erfahren,dass du in Australien bist^^ Hört sich echt schön an was du so erlebst. Hoffe ich kann das auch bald mal machen aber noch muss ich hier im kleinen Rheingau in die Schule-.- Wünsche dir viel Spaß,hoffe wir treten mal wieder bisschen besser in Kontakt:-) Christoph ist nämlich grad wieder mal bei mir zu Besuch und wir haben beschlossen irgendwann mal nach Hamburg zu kommen :-) Damit wir mal alte Gang Bang Zeiten aufleben lassen können. Liebe Grüße,
Madi
Response: Moin!
Wie gehts dir, was mcahst du so?
Australien kann ich dir wirklich nur empfehlen..
Waer cool wenn das klappt, dass ihr mal nach Hamburg kommt, seid immer wilkommen! Aber wartet bis ich auch wieder da bin..
Bis bald!
From lex
hey!das klingt ja alles super!!die bilder sind doch auch gut =) endlihc mal was zu gucken!
mit der seekrankheit das kriegst doch hin-so langsam gewöhnt man sich doch dran..kopf hoch!^^
viel spass noch!!
kussi lex
Response: :0)
War wohl nix mit der gewoehung an die seekrankheit>) , aber das naechste mal bin ich bestimmt abgehaertet..... dachte ich die letztetn 15 mal auch schon.:)
Schoenen gruss!
From Philipp
Haha endlich n paar bilder :D
Sieht sau geil aus das ganze!
Krass...
Viel Spass bei den Fischen!
Grüß den fetten weißen von mir :D
Response: dem fetten weissen konnte ich leider keine gruesse ausrichten, der schwuchtel war das wasser zu warm:) nochmal schwein gehabt:)
From Alex
Hey Joe,
freu mich dass es dir gut geht. Klingt ja derbe spannend. Hatte endlich mal die zeit den gesamten blog durchzulesen...Nur fotos fehlen! Ich hab auch schon überlegt meine maschinenbau ambitionen warten zu lassen um bissl die welt zu erkunden, ma sehen. Wie lange machste das ganze noch...bzw kommste je nach deutschland zurück? ^_^

MfG Alex
Response: Is ne gute frage>), aber der Plan is im Juli zurueck zu kommen... Aber dieses Land is sau gross und es gibt tausend sachen zu sehen die ich nie im leben zeit haben werde mir an zu schauen.. in sofern waer es schon cool laenger zu bleiebn. Ma schaun..
Ich kann dir das auf jeden fall nur empfehlen. Man lernt sau viel ueber die welt, und auch ueber sich selbst. Hav fun, viel glueck beim bac und bis dann!
From Lena
Hey Joe,
dachte, ich meld mich auch mal bei dir! Wies scheint, ist bei dir soweit alles klar (freut mich sehr, wenns dir gutgeht), auch wenn ich schon 1000 Tode bei diesen Schlangenbegegnungen gestorben wäre (Frauen! ;-)). Besuche Lex mal Ende März, vermisse unsere Malta-Zeit! Schade, dass wir uns da nicht sehen können, aber wenn du wieder da bist muss das schon sein!
Lass es ordentlich krachen (obwohl ich mir bei dir da keine Sorgen mach)...
Liebe Grüße und Küsschen,
Lena
Response: Hey!
Vielen Dank fuer deine message! Wiklich schade dass ich nich in Hmaburg im Maerz.. Aber danach klappt dass bestimmt irgendwann.. WIe gehts dir was machst du so? Wann geht das Studieren los?
Schoene Gruesse und alles Gute!
From Mam
Wie hast Du das denn schon wieder geschafft, bei der Auslosung zu gewinnen? War das auch durch Poker?
Response: Ne es war einfach mein name der ausm topf gezogen wurde. lucky!
From Mam
Warum mache ich mir eigentlich nicht mehr Sorgen? Das klingt ja alles so gefährlich, dass ich als Mutter ja im Dreieck springen müsste.. Aber irgendwie weiß ich: Dir passiert nichts! Hab weiter so einen so guten Schutzengel...
Ich freu mich auf unser Telefonat morgen.. und statt zur Wahl zu gehen, würde ich auch lieber Riverrafting machen! Kisses!
From paps
...kreisch! langsam wirst du noch zum Schlangen- und Insektenfachmann. Das rafting wird bestimmt witzig;ist aber auch nicht ungefährlich..na ja , nicht ist ohne Risiko, aber ohne Risiko ist auch nichts!

Alles Liebe, paps
From Philipp
Ey Junge!!
WO SIND DIE BILDER DIE DU UNS VERSPRICHST?! :D
Lol Alles klar sonnst??
Viel spaß beim Rafting!
Response: Kommt Zeit, kommen Bilder... :)
Spaetestens wenn ich in Cairns bin und es ein paar ordentliche Internetcafes gibt...