Menu

Wibke’s Travel Diary

Monday, 30 Oct 2006

Location: Alice Springs / Northern Terri, Australia

MapHallo alle zusammen! Jetzt hab ich endlich mal Zeit von meiner vergangenen Woche ausfuehrlicher zu berichten! Es war einfach traumhaft!! Nach einer 25-stuendigen Zugfahrt kam ich Dienstag morgen hier in Alice an. Mittwoch morgen ging es dann direkt auf die Tour Richtung Ayers Rock. Zuerst waren wir am Kings Canyon, der ja sooo toll ist! und sind da hochgekrakselt. und wieder runter, dazwischen war ich im sogenannten Garden of Eden schwimmen. Eine kleine Abkuehlung war zu dem Zeitpunkt auch bitter noetig. Am zweiten Tag standen die Olgas auf dem Programm, Kata Tjuta. Auch hier ging es hoch und runter durch die Dorms. Leider hat sich da sonn Maedel bei verletzt, aber das war nicht so tragisch (also das war nicht so schlimm verletzt). Abends haben wir dann den Sonnenuntergang am Uluru mit einem Glaeschen Sekt gefeiert. Wer da mal hinfaehrt: stellt euch NICHT auf den Prakplatz wo alle stehen, sondern geht einen kleinen Weg rein, dann kommt ihr zu einem Aussichtspunkt wo man Kata Tjuta UND Uluru UND Sunset sehen kann. Das war auch ein riesig tolles Erlebnis das ich hoffentlich nciht so bald vergessen werde! Am dritten und letzten Tag ging es dann nach einem bewoelkten Sonnenaufgang zum Uluru hin und drum herum. Spektakulaer!! Super schoen da! Nun bin ich seit Freitag wieder im Hostel und mache jeden Tag ein paar kleine Ausfluege um die Zeit rumzukriegen. Heute ging es zum Beispiel zum Royal Flying doctor Service und in den Reptil Center. Gestern bin ich zur Telegrahenstation gelaufen und hab mir die und die dahinter liegende Alice Springs angeguckt (total unspektakulaer, da sie wie alles andere hier kein Wasser hat). Tja soweit gehts mir also immer noch recht gut. Chille hier gemuetlich rum und denk an euch.