Menu

Previous entry Next entry

Johannes’s Travel Diary

Sunday, 16 Sep 2007

Location: Perth, Australia

MapHallo mal wieder!
Also, schliesslich haben wir es geschaftt, nach 7000 Km und 4,5 wochen am Mittwoch Perth zu erreichen. Wir sind jetzt, nachdem wir noch Daniel in Broome mitgenommen haben, alle in einem Hostel in Stadtnaehe und ich kann fuers erste recht guenstig die Einrichtungen nutzen und in meinem Van schlafen. 23 grad und eine kuehle Prise lassen mich nach der Hitze der letzten Wochen schon mal zittern und so muss ich nachts bei ca. 12 grad schon mit zwei Schlafsaecken schlafen.
Von Broome nach Perth haben wir dann noch- wie ihr an den Bildern seht- an paar schoenen Stranden und Nationalparks, wie Karijini NP, dem Ningaloo Reef um Exmouth, der Pinnacleswueste, Shell Beach, Coral Bay, Shark Bay und Monkey Mia gehalten. An letzterem kommen vormittags immer eine scharr Delphine an den Strand, aber leider ist es mittlerweile sehr turistisch, man darf nur am Rand stehen und nicht ins Wasser. Ausserdem hatte ich erfolglose Surfversuche, da ich mir gleich das am schwersten zu fahrende Board gekauft habe, schoene Schnorchelsessions und Sonnen- und Wasserbaeder, sowie gemuetliche Abende in der Mitte von Nirgendwo mit meinen Mitreisenden und den Tieren am Lagerfeuer. Was soll ich sagen, schaut euch einfach die Bilder an, gibt schon schoene Sachen an der Westkueste hier.
Jetzt bekomm ich meine Sachen hier mal wieder geregelt, warte auf Basti, den ich heute Nacht vom Flughafen hole und dann suchen wir uns hier vermutlich erst mal einen Job. Lowan und Tiz sind gestern zurueck nach Adelaide geflogen, wo ich sie auf jedenfall wiedersehe, da ich ja von dort aus wieder heim fliege.
Bald bekomm ich auch meine anderen Bilder und werde vermutlich schon bald wieder ein update produzieren.
Also dann machts mal alle gut, lasst mal wieder was von euch hoeren und bis bald