Menu

Previous entry Next entry

Gregor’s Travel Diary

Monday, 24 Dec 2007

Location: Sydney, Australia

MapHo ho ho,
da hätte ich doch fast Weihnachten verpennt… man man man geht die Zeit hier schnell rum! Da ist doch heute glatt schon der 24.te, da muss ich doch mal ganz liebe Weihnachtsgrüße aus dem heute mal extrem sonnigen und heißen Sydney ins kalte Deutschland senden. *frechgrins*
Erst mal vielen Dank für die zahlreichen Antworten, seit bitte nicht böse wenn ich jede Mail aus Zeitgründen nicht persönlich beantworte, dann würde ich fast nur noch vorm Computer sitzen und wo es noch so viel zu erleben gibt, aber haltet mich weiter auf dem laufenden, was so los ist in ‚good old germany‘! War mit meinem Kurs und Weihnachtsshopping auch noch ein bissl busy in den letzten Tagen.
Was ist passiert die letzten Wochen, ich hoffe ich bekomme alles noch so auf die Reihe ;o)
Erst mal hab ich Freitag meinen Englisch Kurs beendet (einige Bilder davon sind auch angehänt, gab sogar ne Weihnachtsfeier am letzten Tag,), war eigentlich ganz gut(die letzten 3 Wochen), hab auch da noch ne Menge neuer Leute kennengelernt, hauptsächlich fast nur Deutsche, was fürs Englisch natürlich very bad ist, aber auch einige lustige Japaner, Koreaner usw. Ein Zertifikat hab ich auch bekommen, fast alles mit excellent, weiß zwar nicht wie die die Bewertung gemacht haben, da ich nie einen Test geschrieben hab, ab na gut, hab ja keinen Anlass mich zu beschweren.
Vom Surfkurs vor 2 Wochen habe ich ja schon ein bissl berichtet, Fotos sind wie immer angehängt. Hat eigentlich ganz gut geklappt, habs einmal fast sogar stehend geschafft, waren allerdings auch echt heftige Wellen an dem Tag für Anfänger, dementsprechend hatte ich nachher ungefähr 3 Liter Meerwasser mehr in meinem Bauch.*blubb* Werde es auf jeden Fall wieder machen!
Dann gab es letzte Woche noch ein absolutes Highlight, wollte schon immer mal einen Fallschirmsprung machen, und da sich fast 10 Leute bei meiner Schule dazu entschlossen haben, musste ich es natürlich mitmachen. Der Hammer, hab noch nie so etwas Geiles gemacht! 14000ft (knapp 4,5km) mit 40 sek freien Fall und dann noch ca. 5-10 min am Schirm. War ein Tandemsprung, überlege aber schon ob ich nicht mal ein komplettes Wochenende buche mit abschließendem Solo Sprung. Der Suchtfaktor ist echt groß, kann ich jedem nur mal empfehlen. Hab allerdings kein 5 Minuten Video für 100$ gekauft, das investiere ich lieber in einen neuen Sprung, deshalb ein Foto aus der Luft von einem Mädel aus meiner Schule.
Sonst gab es noch einiges an Naturerlebnissen hier. Letzte Woche habe ich den Manly Walk im Norden von Sydney gemacht, allerdings nicht mit Melli (Skydiving ist auch nicht so ihr Ding), die musste noch ihr Essay für die Uni zu Ende schreiben und nebenbei noch Vollzeit arbeiten. Sind ca. 10 km rauf und runter an wunderschönen Stränden und Naturschutzgebieten vorbei. Und sowas direkt in ´ner Großstadt, kann ich wieder mal nur sagen: Sydney halt! Amazing!
Gestern war ich dann mit Melli am allseits bekannten Bondi Beach und da gibt’s dann auch ´nen Walk zum Coogee Beach und trotz ´ner Menge Sonnencreme ist Melanie jetzt Rudolph the red nose rendear. Die Story und Fotos dazu gibt’s auch auf Mellis HP: http://princessmel.wobistdujetzt.com/ Da steht dann ja auch noch etwas über unseren Opernbesuch usw.
Wir kommen jetzt grade von einer Xmas Dinner mit einigen Freunden hier. Bis Silvester ist sowieso mal wieder volles Programm, ist ja Holiday und es hat jeder frei, dementsprechend gibt’s viele Partys, Barbies und mit Jobsuche kann ich auch erst im Januar richtig starten. Ich werde dann weiter berichten.

So dann packt mal fleißig Geschenke aus und kommt gut ins neue Jahr! Wir werden wahrscheinlich zu ein paar Freunden gehen, die ein Appartement direkt unter der Harbour Bridge haben, somit haben wir beste Sicht auf das allseits bekannte Feuerwerk. Fotos gibt’s dann sicher auch noch, falls ich noch welche machen kann*hicks*

Have a great Xmas Time and a Happy New Year!