Menu

Previous entry Next entry

Gregor’s Travel Diary

Monday, 14 Jan 2008

Location: Cronulla, Sydney, Australia

MapGestern war eigentlich so ein typischer 13.ter, eigentlich hätte man morgens gleich im Bett bleiben können... Was wir auch ziemlich lange getan haben... (Grund siehe Eintrag vorher ;o))
Eigentlich war geplant gewesen an die Northern Beaches zu fahren, dafür wars aber eigentlich viel zu spät, 11Uhr. Haben nach einigen Diskussionen dann beschlossen nach Cronulla (kurz vorm Royal NP) zu fahren, dauert mit dem Zug ca. ne Stunde und uns da an den riesigen Strand zu legen.
Nachdem wir dann so um 12 da angekommen sind, gings erst was essen, ein bissl shoppen (Sonnenschirm! und ne vernünftige Picknick/Stranddecke) und Käffchen trinken. Die Zeit schritt immer weiter voran, als wir dann irgendwann um 14:30 am Strand waren, waren wir beide schon so angenervt, war auch total windig (konnten also den neuen Sonnenschirm net testen ;o)) das wir uns überlegt haben, wir legen uns nicht direkt an den Strand sondern direkt in Cronulla in so einen kleinen Park direkt am Strand. Also ganzen Weg wieder zurück, Zeit schritt immer weiter voran, dann gabs keine schattigen Plätze mehr, Sonnenschirm konnten wir nicht in den Rasen stecken, also ab in die Sonne...
Na ja schön wärs gewesen, 15 min nachdem wir dann doch endlich lagen kamen die ersten Wolken und es fing an zu regnen...*aaargh*
Also wieder alles einpacken, haben dann noch ein bissl Klamotten geschaut und sind ganz schnell in den Zug zurück nach Sydney. Toll, 2 Std. Zugfahrt für 15 Min im Park liegen, na aber dafür hab ich jetzt endlich nen Sonnenschirm *grins*, den ich dann auf dem Weg von der Ubahn nach Hause gleich schon als Regenschirm nutzen konnte, perfekt :o)
Abends war es dann besser, wir waren natürlich wieder was trinken (stelle grad selber fest, das ist jetzt der 4.te Tag hintereinander...*uups*).
Waren in der Hugos Lounge in Kings Cross, da gibts Sonntags ab 8pm bis 10pm immer Special alles für 5$. Sprich Pizza, Cocktails und Bier. Melli hat ungelogen die ganze Cocktail Karte durchgetrunken und ich hab immer zwischen Scotch, Dark Rum und Bier gewechselt. War richtig gut nach sonnem Tag.
Melli wurde heute den ganzen Tag auf der Arbeit schon angesprochen warum sie so müde aussieht, na ja...
Dafür gehts dann gleich nach den vielen Sünden der letzten Tage wieder ins Gym.