Menu

Previous entry Next entry

Gregor’s Travel Diary

Thursday, 27 Mar 2008

Location: Auckland, New Zealand

MapJetzt lag erst mal Waesche machen an, d.h. wir sind erst Mittags nach Auckland reingekommen. Wir haben uns dann aufgeteilt und ich hab auf Jesses Empfehlung mit Carina zusammen eine Faehre nach Devenport genommen. Im Lonely Planet gabs auch einen Walk dort, der fuehrte auch auf den den ehemaligen Vulkan Mt Victoria (nur nen 200m oder so hoch, also nix riesiges). Von dort hatte man aber einen wunderschoenen Blick auf die Skyline von Auckland und den Hafen. Sieht alles ein bisschen wie Sydney aus, nur ein paar Nummern kleiner und nicht so spektakulaer.
Irgendwie haben wir bei dem schoenen View total die Zeit vergessen und haben erst um 6 die Faehre zurueck zum Hafen genommen. Von dort gings dann gleich weiter zum Skytower (das hoechste Gebaeude auf der Suedhalbkugel) und passend zum Sonnenuntergang hatte man einen wunderschoenen Blick ueber Auckland.
Geparkt hatten wir den ganzen Tag direkt auf einem Public Parking Platz direkt am Viaduct Harbour, wo wir dann auch die Nacht verbracht haben. Da die Kneipen direkt daneben waren, bot sich natuerlich ein Besuch zu spaeterer Stunde dahin an.