Menu

Johannes’s Travel Diary

Friday, 30 May 2008

Location: Byron Bay, Australia

MapHallO!
Getsern abend habe ich um 18h30 den Bus in Sydney genommen, und bin dann um 9 uhr morgens dann in Byron Bay angekommen, wo ich dann erstmal nach ner Runde schlafen, zum ersten Mal seit 3 Monaten wieder im Ozean war! Das Wetter ist zwar suboptimal, aber das Wasser ist Verhaeltnismaessig warm, und dementsprechend habe ich mit einem Polen der auf meinem Zimmer wohnt ne Runde Bodyboarding richtig genossen.. Die Wellen waren riesig was damit zusammenhaengt das wir hier die Auslaeufer eines Hurricans, der vor der Kueste auf Hoehe Brisbane wuetet, zu spueren kriegen.
Dieser Hurricane ist auch der Grund weshalb ich warhscheinlich erstmal eingige Zeit hier festsitze.. Die Strassen gen Norden sind zum Teil gesperrt und die beruehmte INselgruppen wie Fraiser Island evacuiert. Glueck gehabt das ich zr Zeit nich weiter noerdlich bin, die haben da siet 72 Stunden am Stueck nur Regen...
Nja, das Hostel hier ist sehr schoen direkt am Strand, in sofern laesst es sich hier auf jeden Fall erstmal einige Zeit aushalten.
Lieben Gruss
Johannes