Menu

Previous entry Next entry

cathi,mark+mads’s Travel Diary

Monday, 07 Feb 2011

Location: Beijing, China

MapDie letzten Wochen beginnen...

Ich habe seit gut einer Woche frei, da wir hier nun das Chinesische Neujahr feiern! Das bedeutet wieder 2 Wochen lang geböller, geballer und KRACH. Die Chinesen können Raketen zu jeder Tages- und Nachtzeit in die Luft schiessen. Heute Morgen zumBeispiel um 6 Uhr morgens. Am Abend geht es dann ab wie auf dem Truppenübungsplatz: Ratatatatatatatatatattata...
Zum Glück interessiert das den kleinen Mads nicht wirklich:), obwohl er schreckhaft ist. Apropos Mads, der bekommt, dadurch das Cathi und ich zu Hause sind, natürlich die doppelte Ladung Bekuschelung und ich kann mir gut vorstellen, dass er sich freut, wenn ich wieder auf der Arbeit bin:) Nach dem Motto: Die nerven schon wieder und ich will doch nur Schlafen!

Ein zusätzlicher positiver Effekt der freien Tage ist, dass ich mich besser um meine OP und den daraus resultierenden Schmerzen kümmern kann. Ihr müsst nicht glauben, dass ich mich wieder beim Sport (Fussball) verletzt habe!!! Nee, nee, neeeee...
Ich habe etwas Haut in der Kniekehle entfernen lassen müssen. Alles halb so schlimm, aber doch nervig, wenn man das Bein nicht beugen darf. Dank Cathi hatte ich aber ein Luxuxleben; sie hat mir jeden Wunsch von den Lippen abgelesen... Voll SCHÖN!!!!