Menu

Previous entry Next entry

Jana’s Travel Diary

Friday, 14 Aug 2009

Location: Sydney, Australia

Mapgood night...
meine nacht war eher kurz und kalt. nachdem um 1am im pub nichts mehr los war, musste ich erstmal australischen doener probieren. er schmeckte irgendwie ein wenig komisch und das fleisch war undefinierbar.
danach war ich noch mit ein paar leuten im aufenthaltsraum im hostel, wo ich eingeschlafen bin. 5.20am hab ich dann mein bett gefunden. mit dem schlafen das klappt einfach nicht.
morgens war eine infoveranstaltung. ob ihr es glaubt oder nicht ich hab fast alles verstanden und das auf englisch! aber es erinnerte ein wenig an englischunterricht.
nach 4 stunden purer aufmerksamkeit ueberkam mich doch die muedigkeit und ich hab erstmal eine stunde geschlafen.
heute abend ging es mit der anderen stepin gruppe ins gaff, einem anderen pub. der wirt hatte so spass an uns deutschen, dass es freibier und frei-banana-schnaps gab. jetzt leg ich mich ins bett und hoffe, dass ich schnell einschlafe und die in dem bett ueber mir sich nicht so viel bewegt, damit das bett nicht in sich zerfallt.