Menu

Previous entry Next entry

Jana’s Travel Diary

Wednesday, 02 Sep 2009

Location: Bundaberg, Australia

Mapder erste tag in bundaberg:
nachdem man uns das mit dem standby prinzip nochmals auf deutsch erklaert hatte und es eigentlich immer suspekter klingte, haben wir erstmal einen grosseinkauf an lebensmittel gestartet. es gab tortellini zum fruehstueck:D
neues hostel, neue leute: sascha ist hier der optimist schlechthin. wir waren echt niedergeschlagen, als wir erfahren haben wie das hier ablaeuft und es eigentlich garkeine arbeit gibt. es hat uns dann den kleinen zoo hier gezeigt. wallabies....so suess. eine wallaby mama war auch dabei, aber das baby kam nicht aus dem beutel raus:( wallabies sind kleine kangurus (fuer die die es nicht wissen). die konnte man sogar streicheln-einfach nur plueschtier, voll weiches fell...
nachmittags haben wir erstmal schlaf nachgeholt und nach salat und ruehrei sah die welt schon wieder ganz anders aus.
wir haben dann 3 maedels hier kennengelernt: pia, caroline und loreen. die sind wirklich total durchgeknallt und sooo lustig. die meisten die hier im hostel wohnen sind deutsche, dann gibts noch ein paar englaender, italiener und viele chinamenschen, die aber nicht so viel reden und eher unter sich sind.
ich habe eine neue lieblingsserie: secret life. an alle maedels: das ist besser als gzsz, anna und die liebe, marienhof und alles was zaehlt zusammen. einfach nur schoen, sodass ich danach geschlummert hab, wie ein baby :D