Menu

Previous entry Next entry

Jana’s Travel Diary

Wednesday, 16 Dec 2009

Location: agnes water, Australia

Mapso die traenen sind weg und ein fettes grinsen macht sich wieder auf dem gesicht breit:)
Gleich gehts SURFEN!!!!
ich freu mich soooooo.
sonntag haben wir den ganzen tag mit roy und furby an der lagune gechillt. war ganz gut dass die beiden noch bei uns waren, nach dem es von der insel runter ging. um 11pm sind wir dann mit dem ueber-nachtbus nach 1770, einer richtig kleinen stadt (was man dann so stadt nennen kann) mit ca. 80 einwohnern und 7 geschaeften:D
nach 9 stunden busfahrt in einem rappelvollen bus tat mir der hintern mal wieder so richtig weh und ich war saumuede. der kelr neben mir hatte mundgeruch das war vom allerfeinsten. hier angekommen, haben wir 2 schweizer maedels kennengelernt, deren dilekt in meinen ohren klang wie musik. ich haette ihnen den ganzen tag zuhoeren koennen weils sich einfach nur schoen anhoerte. die eine hatte liebeskummer, weil sie ihren traummann in brisbane kennengelernt hat und sie ihn nicht mehr wiederzieht auf ihrer reise...aber wie heisst es so schoen: Man sieht sich immer 2mal....
mit den beiden haben wir den ganzen montag am pool gechillt und uns endlich mal wieder den ruecken so richtig verbrannt:(
die nacht hat es so heftig geregnet dass ich dachte die welt geht unter...
gestern waren wir gemeinsam beim sunsetkajaking. ich wusste garnicht dass das so anstrangend ist gegen die wellen zu paddeln. mein ruecken ist diese nacht ein bisschen gealtert, da hinzukam dass meine matratze ca. 5 cm dick ist:D
heute abend geht es weiter nach noosa. fraser island muessen wir hinten dran schieben. ist aber auch besser so, weil da diese woche einer umgekommen ist, da einer betrunekn auto gefahren ist. 1 ist querschnittsgelaehmt und 3 weitere schwerverletzt.
so das waren die news aus australien. ich schicke euch allen sonne ins kalte deutschland und willi ein bisschen schatten ins genauso heisse afrika :)