Menu

Previous entry Next entry

Jana’s Travel Diary

Thursday, 18 Feb 2010

Location: Melbourne, Australia

Mapso noch zu mittwoch. die jobsuche war aetzend wie immer, dafuer der abend aber um so besser. robert und juergen haben uns zum essen eingeladen in ein seafood restaurant. ich hab mich gefuehlt wie pretty woman, soviele glaeser und besteck. gut dass es den film gibt und jeder weiss dass man beim besteck immer von aussen anfaengt. besonders aufregend fand ich das aquarium, aus dem die krebse, hummer und so weiter rausgefischt werden. alle hockten aufeinander. ich weiss nicht wer es in die runde geschmissen hatte, aber das soll wohl ein norales verhalten sein, dass sie bevor sie gekocht werden nochmal gruppensex haben...
an heute mittag kann ich mich nicht mehr so genau erinnern wahrscheinlich weil ich geschlafen hab:D abends waren wir nochmal mit den beiden essen, diesmal in einem steakhaus. juergen wollte unbedingt kanguruh essen, aber das gab es leider nicht. ich bin mal gespannt:) robert kommt ueber roenkhauser schuefe nach deutschland und meinte, dass er dann kanguruhfleisch mitbringt. wenn ich das letzte mal in sydney bin werde ich ihn mal besuchen gehen, aber nochmehr freu ich mich jetzt schon mit ihm ein schoenes kaltes krombacher zu trinken. nach einem bier in der hotelbar musste robert ins bettchen, da er am naechsten morgen wieder zurueck nach sydney gefahren ist. ein paar bierchen spaeter musste ich mich dann auch vom juergen verabschieden. an dieser stelle: juergen es war wirklich schoen dass du hier warst und dass du mir robert vorgestellt hast. er ist echt ein klasse typ. danke fuer die 3 schoenen abende hier in melbourne.