Menu

Previous entry

Jana’s Travel Diary

Thursday, 13 May 2010

Location: Brisbane, Australia

Mapheute eine nachricht aus brisbane:
wir sind bei einem inder unterkommen, dessen nummer wir von einem deutschem bekommen haben, den wir auf der strasse getroffen haben :D
supersache, ein sehr netter mensch...gestern hat er die australierin die auch noch hier wohnt, und mich zum essen eingeladen. lena hat geschlafen, da man mit 21 nicht mehr so fit ist :D
um die letzten wochen mal eben zusammen zu fassen:
sydney war langweilig, abgesehen vom mad monday und mit erika ueber die maerkte zu schlendern.
am 6. gings mit einem franzosen, der so nett war uns in seinem fahrenden haus mitzunehmen, erst nach byron bay ueber surfers paradies nach brisbane. war echt cool, dass nochmal alles zu sehen und in der sonne am strand rum zu liegen. von da aus gings mit dem bus nach rainbow beach.
am 9. war es dann so weit: fraser island (nachdem das ja auf unserem weg die ostkueste runter zeitlich nicht mehr gepasst hatte). mit einer 48 personen starken gruppe, 6 jeeps, jede menge alkohol und guter laune auf die groesste sand insel der ganzen welt.
trotz viel regen blieb die stimmung gut. lake mackanzie war einfach nur schoen. dort wurde uebrigens die herbal essenses werbung gedreht.
am 11. war lenas gebu, d.h. ab morgens um 8 goon - ekelig. der tag in rainbow beach verlief nicht anders. die iren haben geholfen es zu einem unvergesslichen tag fuer sie zu machen.
gestern morgen ging es zurueck nach brisbane.
somit sind wir wieder da wo ich angefangen hab zu erzaehlen. ich fahre nachher nach sydney zurueck um auf mein flugticket zu warten...das mit dem umbuchen klappte ja nicht ganz (the neverending story) sodass ich papa gebeten hab sich drum zu kuemmern und komischer weise waren die auf einmal sehr zuvorkommend :D
ich wuensche der musik heute ein froehliches vatertagsfest, trinkt das ein oder andere bier fuer mich mit :)