Menu

Next entry

JuMaMaJa’s Travel Diary

Friday, 27 Sep 2019

Location: Melbourne, Australia

MapNach doch nur 6.30 Stunden Flug landen wir in gegen 20 Uhr australischer Zeit in Melbourne. Die Kids haben größtenteils geschlafen und sind dann fast schon zu fit für die anstehende Nacht, die auch wir endlich mal schlafen wollen. Die Einreise klappt unproblematisch. Die Australier sind recht pingelig in der Einfuhr aller schädlichen Sachen, die die Natur hier beeinflussen/schädigen könnte (Tee, Samen, Fruchtprodukte, und vieles mehr). Drum entledigen wir uns von ein paar Snacks
Gepäckaufnahme, Toilette, Geld abholen, ab ins Taxi zum Holiday Park, in dem wir eine Unterkunft reserviert hatten. Nach 25 Minuten und die ersten 60 AUS$ ärmer sind wir vor Ort und finden dann zum Glück im Außensafe unseren Zugang. Wir hatten erst etwas Sorge, dass wir keinen Zugang erhalten, weil laut einer Email des Parks wohl noch Kreditkartendaten fehlen sollten.
Unsere Unterkunft ist ein großzügiges Appartement - passt. Nur was frisch war es, weil die Heizung nicht aktiviert wurde. Marco versucht sein Glück und besorgt etwas zu essen. Brot, Käse und Coleslaw-Salat, die Jungs finden es super und wir somit auch. Als Nachtisch gibt es australische TIM TAM Kekse, denen sind wir schon von zehn Jahren verfallen.
Ein riesen Bett für die Jungs, eins für uns, so der Plan. Den fanden auch alle super. Morgens liegt dann alles in einem Bett. Kings Size sei Dank.